Page 10 - oberflaeche2007_12s

This is a SEO version of oberflaeche2007_12s. Click here to view full version

« Previous Page Table of Contents Next Page »
Wärmebehandlung
Zwischenstufenvergütungs-
anlage
Für die Verbesserung der
physikalischen Eigenschaften von
Bauteilen gewinnt – neben der
martensitischen Vergütung mit
nachfolgendem Anlassen – die
Zwischenstufenvergütung, auch
Bainitisieren genannt, immer mehr an
Bedeutung. Hierbei erfolgt das
Abschrecken der auf Härtetemperatur
erwärmten Teile nicht wie herkömmlich
in Öl oder Wasser, sondern in flüssigem
Salz, wobei sofort die Endhärte erreicht
wird. Die Zwischenstufenvergütung
bringt eine ausgezeichnete Verbindung
von Zähigkeit und Härte und eine
geringere Gefahr von Rissbildung.
Zudem sind die so behandelten
Bauteile auch weniger verzugs-
empfindlich.